Limonen Spinat Risotto mit Garnelen

Ein Risotto ist ein wirklich einfaches Gericht, sehr variabel, köstlich, aber… es dauert seine Zeit und man muss wirklich meistens am Herd stehen. Wenn ihr für ein schönes Abendessen oder einen ausgedehnten Lunch die Zeit habt, lohnt es sich aber allemal! Die Limette und die Garnelen, geben dem als schweres Gericht bezeichneten Risotto, eine leichte Note.

Zutaten (für 2 Portionen):

  • 150 g Risotto Reis
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 2 Schalotten oder 1 Zwiebel
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 200 g Blattspinat
  • 200 ml Weißwein
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 100-200 g Parmesan
  • 1 Limette
  • 4-6 Riesengarnelen
  • 2 Chilischoten (getrocknet)
  • 2 EL Olivenöl
Zu viel Zeit muss sein: 30-40min

Schalotten, Frühlinszwiebeln und 1-2 Knoblauchzehen fein hacken. Alles in einem großen Topf mit 1 großzügigen EL Olivenöl anschwitzen. Risotto Reis hinzu geben und anbraten bis der Reis glasig wird. Mit 200 ml Gemüsebrühe und 200 ml Weißwein ablöschen. Bei geringer bis mittlere Hitze ganz leicht köcheln lassen. Der Reis braucht jetzt ca. 20 Minuten bis er bissfest ist. Zwischendurch regelmäßig umrühren und mit der restlichen Brühe angießen, wenn die Flüssigkeit im Topf verschwunden ist.

Parmesan reiben und beiseite stellen.

Spinat waschen und beiseite stellen.

Die Garnelen bis auf den Schwanz von der Schale befreien und unter kaltem Wasser gut abspülen. 1 Knoblauchzehe und die Chilischoten in vier grobe Stücke Schneiden. In einer Pfanne 1 ½ EL Olivenöl erhitzen und die Chilis und den Knoblauch darin anbraten. Wenn es leicht braun wird heraus nehmen und erneut ½ EL Olivenöl in die Pfanne geben. Jetzt kommen die Garnelen hinein und können das schöne Chili-und Knoblauch- Aroma des Öls annehmen. Von jeder Seite ca. 2 Minuten braten und anschließend mit dem Saft einer ½ Limette ablöschen. Pfanne zur Seite stellen.

Jetzt bekommt das Risotto den letzten Schliff. Sind die Reiskörner eurer Vorliebe nach bissfest – gebt ihr den Spinat, den Saft einer ½ Limette und 150 g geriebenen Parmesan hinzu. Unter kräftigem Rühren wird der Spinat schnell weich.

Risotto mit Garnelen und dem restlichen Parmesan auf einem Teller anrichten.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s