Vegane Cinnamon Rolls

In meiner bewussten Ernährung versuche ich nicht auf Sachen verzichten zu müssen, sondern Rezepte und Gericht so abzuändern, dass sie gesünder sind. Ebenso verhält es sich mit meinen heißgeliebten Franzbrötchen. Lange habe ich herumprobiert und endlich sind sie fertig meine veganen Cinnamon Rolls. Frei von Gluten, Industriezucker und Milchprodukten. Ihr werdet den Unterschied schmecken und das ist gut so.

Zutaten:

  • 175 ml Mandelmilch
  • 1 EL Kokosblütenzucker
  • 1 Packung Trockenhefe
  • 2 EL Ahornsirup (alternativ Rübensirup)
  • 1 TL Zimt
  • 1 EL Chiasamen + 5 EL Wasser
  • 1 EL Kokosöl
  • 200 g Dinkelvollkornmehl
  • 100 g Vollkornreismehl oder Buchweizenmehl

Füllung:

  • 150 g Walnüsse (am besten: 100 g Walnüsse 50 g Paranüsse)
  • 1 sehr reife Banane
  • 6-8 Medjol Datten (130 g)
  • 2 TL Zimt

Zum Bestreichen:

  • 30 ml Mandelmilch
  • 1 TL Kokosöl
  • 1 Prise Zimt
SO VIEL ZEIT MUSS SEIN: 20MIN + 1STD „Gehzeit“ + 20MIN Ofen

Für den Teig Dinkelvollkornmehl, Vollkornreismehl und Zimt in einer großen Schüssel vermengen. In der Mitte eine Kuhle bilden und mit Kokosblütenzucker, Trockenhefe und lauwarmer Mandelmilch auffüllen. Schüssel mit einem Tuch abdecken und für 10 Minuten angehen lassen. Währenddessen das Chia-Ei herstellen. Dazu 1 EL Chiasamen mit 5 EL Wasser vermengen und fünf Minuten ziehen lassen. Evtl. einmal zwischendurch umrühren, bis ein klebriger Brei entstanden ist. Fertiges Chia-Ei, Kokosöl und Ahornsirup zu dem Mehl-Hefe-Mix geben und sehr gut durchkneten, bis ein geschmeidiger Hefeteig entstanden ist. Für eine Stunde abgedeckt, vorzugsweise an einem warmen Ort, gehen lassen.

Während der Teig geht könnt ihr schon die Füllung zubereiten. Dazu alle Zutaten: Nüsse, Banane, entsteinte Medjol-Datteln und Zimt in einen Standmixer geben und gut pürieren.

Ofen auf 180° Umluft vorheizen.

Für die optimale Form der Cinnamon Rolls eignet sich perfekt eine Muffinform. Dazu einfach die Muffin-Mulden mit Backpapier auslegen oder mit Öl ausstreichen.

Nach einer Stunde den gegangenen Teig noch einmal gut durchkneten und auf einer bemelten Arbeitsfläche in ein längliches Rechteck ausrollen. Anschließend mit der Füllung bestreichen und den Teig wie eine lange Rolle, aufrollen. Die Rolle in 10 bis 12 Stücke schneiden und in die Muffin-Mulden setzen.

Jetzt nur noch mit einem Mix aus 30 ml Mandelmilch, 1 TL Kokosöl und 1 TL Zimt bestreichen und dann ab in den Ofen damit.

Cinnamon Rolls für 15 bis 20 Minuten backen und am besten direkt warm genießen. Die Cinnamon Rolls könnt ihr auch noch am nächsten Tag essen, dazu aber unbedingt im vorgeheizten Ofen für fünf Minuten aufwärmen.

fullsizeoutput_ab84fullsizeoutput_ab85fullsizeoutput_948f

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s