Christmas Granola


Das Weihnachtsfest rückt immer näher. Viele von uns freuen sich auf ruhige und besinnliche Tage. Wer noch nicht ganz in Stimmung ist, sollte sich unbedingt daran machen mein neues Christmas Granola zu backen. Es geht schneller als Kekse backen und die Gewürze um Zimt, Kardamom und Nelken lassen einen unmöglich nicht in Weihnachtsstimmung kommen. Außerdem eignet sich selbstgemachtes Müsli ausgezeichnet zum Verschenken. Verpackt in einem schönen Vorratsglas von IKEA oder großem Weckglas, ein wunderschönes Geschenk! Nur Achtung, der Countdown Weihanchten läuft und Vorratsgläser für selbstgemachte Geschenke sind meistens vergriffen. Am besten direkt auf leere Vorratsgläser zurückkgreifen, die man selbst geleert hat z.B. Marmelade. Das beugt nicht nur Shoppingstress vor, sondern ist auch noch nachhaltig.

Zutaten (ca. 700 g):

  • 200 g Haselnüsse
  • 150 g Walnüsse
  • 150 g Haferflocken oder Dinkelflocken
  • 3 TL Zimt
  • 1 TL Nelken, gemahlen
  • 1 1/2 TL Kardamom, gemahlen
  • 3 EL Kokosöl
  • 5 EL Ahornsirup oder Honig
  • 100 g Cranberries
  • 100 g Kürbiskerne
SO VIEL ZEIT MUSS SEIN: 10min + 20min Ofen

Den Backofen auf 180° Grad Umluft vorheizen.

Haselnüsse und Walnüsse in einen Standmixer geben und fein pürieren, bis eine klebrige Masse entstanden ist. Nüsse zu den Haferflocken geben und mit Zimt, Nelken, Kardamom, Kokosöl und Ahornsirup vermischen und verkneten.

Klumpiges Müsli auf ein Backblech geben und ab in den Ofen damit. Nach 10 Minuten einmal wenden, damit es nicht anbrennt. Wenn es rundherum geröstet ist, nach ungefähr 20 Minuten aus dem Ofen nehmen und auf dem Backblech auskühlen lassen.

Cranberries und Kürbiskerne untermischen und auf die trockenen Vorratsgläser verteilen (wenn man die Kürbiskerne für 10 Sekunden in einem Mixer zerkleinert, vermischt es sich noch besser im Müsli). Fröhliches Genießen oder Verschenken!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s