Halloumi Burger

Wie versprochen stehen die nächsten Wochen ganz im Zeichen des Kochens im Freien. Als Fleischalternative heute der Halloumi Käse. Dieser Käse schmeckt am besten vom Grill und zu einem absoluten Highlight wird er, wenn ihr ihn als Burger zubereitet.

Zutaten (4 Personen):

4 Burger Buns, Focaccia oder Dinkel-Baguette

2 Packungen Halloumi (am besten eine Mischung aus Ziegen- Schafs- und Kuhmilch)

100 g Rucola

150 g Tomaten

1 reife Avocado (alternativ Gurke)

100 g Sprossen (z.B. Radieschen Sprossen)

Soße:

100 g getrocknete Mango

1 Chilischote

2 EL Erdnuss Butter

2 EL Tamari Soße (Soya Soße)

1 Zitrone

30 ml Wasser

So viel Zeit muss sein: 30MIN + 5MIN GRILL

Zunächst solltet ihr die Soße zubereiten, denn was ist ein Burger ohne die perfekte Soße?! Dazu einfach alle Zutaten in einen Mixer geben und pürieren. Sollte die Soße zu dickflüssig sein, einfach noch einen Schuss Wasser hinzu geben.

Anschließend sollte der Belag für den Burger präpariert werden: Salat und Sprossen waschen, Avocado und Tomaten in Scheiben schneiden. Den Halloumi der Länge nach halbieren, sodass er nicht zu dick ist.

Den Halloumi auf dem Grill von beiden Seiten goldbraun grillen. Anschließend den Burger mit allen vorbereiteten Zutaten und dem Halloumi belegen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s