Chia Pudding mit Acai Smoothie Topping

Auch im Winter sollten die Vitamine aus der Acai-Beere nicht zu kurz kommen! Hier also mein Winter Acai Rezept. Kombiniert mit einem Protein Chia Pudding kommen auch bei winterlichen Temperaturen gleich Sommergefühle auf.

Ich benutze übrigens am liebsten tiefgefrorenes  Acai. Das schmeckt nicht nur besser als das Pulver, auch die Nährstoffe sind viel besser erhalten als in der Pulverform. In Bio-Qualität auf: Acaí Fine Fruits Club leicht zu bestellen.

Zutaten (für 1 Chia Pudding):

  • 2 EL Chia Samen
  • 125 ml Mandelmilch
  • 1 EL Joghurt (z.B. Kokosjoghurt)
  • 1 TL PURYA Reisprotein

Smoothie – Topping:

  • 100 g gefrorenes Acaí-Pad
  • 50 g Himbeeren (gefroren super)
  • ¼ TL Zimt
  • 1/2 Banane
  • 20 ml heißes Wasser
  • 2 EL marymedeli Granola
  • 1 EL Kokoschips
SO VIEL ZEIT MUSS SEIN: 10MIN

Am Abend vorher die Chia Samen mit dem Reisprotein und der Mandelmilch aufgießen. Über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Am nächsten morgen Acaí und die Himbeeren in den Standmixer geben und ca. 20ml heißes Wasser drüber geben. Es kommt darauf an wie doll gefroren euer Obst ist. Wenn ihr es 30 Minuten draußen antauen lasst bevor ihr es püriert braucht ihr wahrscheinlich kein zusätzliches Wasser. Zimt und Banane hinzugeben und zu einem geschmeidigen Fruchtpüree verarbeiten. Smoothie Topping auf den Chia Pudding geben und nach Belieben mit Granola, Kokoschips, Mandelmus und Obst toppen.

fullsizeoutput_773c

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s