Bircher Müsli

Mein Bircher Müsli gehört zu meinen absoluten Favorites beim Frühstück. Gerade wenn ich etwas ToGo brauche, oder eine reichhaltige Mahlzeit vor oder nach einer frühen Trainingseinheit, ist das Bircher Müsli perfekt. Die Nährwerte sind eine perfekte Kombination aus Vitaminen, wichtigen Proteinen, und energiereichen Kohlenhydraten. Außerdem ist es leicht verdaulich.  Für mich der optimale Start in den Tag.

Klassisch kann man das Müsli am Abend vorher zubereiten und über Nacht in den Kühlschrank stellen. Eine schöne Overnight Bowl. Es schmeckt aber auch ausgezeichnet, wenn man es direkt nach der Zubereitung verputzt.

Zutaten (eine Bowl):

  • ½ Banane
  • 1 kleiner Apfel
  • 30 g Haferflocken
  • 2 EL Joghurt (z.B. Soya-, Kokos- oder Mandel-Joghurt)
  • 100 ml Mandelmilch
  • 2 EL Leinsamen oder Leinsamen Sprouts
  • 1 EL Chia Samen
  • 1 EL Amaranth gepufft
  • 1 EL Cranberries
  • 1 EL Kürbiskerne
  • 1 Messerspitze Zimt

Add on:

SO VIEL ZEIT MUSS SEIN: 5MIN

Den Apfel abwaschen und mit Schale(!) mit Hilfe einer normalen Küchenreibe grob in eine Schüssel reiben. Die halbe Banane mit einer Gabel zu Brei musen. Alle anderen Zutaten hinzufügen und gut verrühren. Sollte das Müsli zu „dick“ sein, fügt einfach noch ein bisschen Milch oder Wasser hinzu.

Jetzt nach Belieben direkt essen, ToGo mitnehmen oder über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Als Topping bietet sich das maryMEdeli Granola und Apfelmus an.

fullsizeoutput_8ed1

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s